Energy.Medicine.Practitioner*

  


1984 durfte ich erstmalig intensiv erleben, dass da mehr ist, wenn man den Mut findet, einen Blick „über den Tellerrand“ zu werfen. Dass da eine Geistige Welt wirkt, die sich weder hinter Religion, noch Konfession verstecken will und dass es da universelle Prinzipien der Schöpfung gibt, die nicht wegzudiskutieren sind. Ich habe zu dieser Zeit vorerst vor allem gelernt mit der Rute zu arbeiten, habe mich in der Kunst der Radiästhesie (sensitive Arbeit mit Rute und Pendel) unterweisen dürfen und erlebt, dass ich damit nicht nur Erdenergien messen kann, sondern dass sich damit auch Heilanwendungen und Medikamente auf ihre Richtigkeit überprüfen lassen. Über die Jahre konnte ich das nachhaltig an (Haus-)Tieren und Mitmenschen (auch den eigenen Kindern) erproben und anwenden. 2009 durfte ich eine Grundausbildung in Inka(Anden)-Schamanismus erhalten, welche meiner spirituellen Arbeit einen intensiven Schub verlieh. Ich habe etliche indigene Techniken und Methoden gelernt. Ich habe danach im Bereich Kinesiologie geschnuppert und die neue Homöopathie nach Körbler für meine Arbeit entdeckt. Ab 2013 war ich bei Pascal Voggenhuber und Arlette Widmer in laufender Aus- und Weiterbildung für sensitives und mediales Arbeiten nach den Regeln des Englischen Spiritualismus, was mir sehr viel Freude bereitet und meinen Herzensweg unterstützt. Für die Energiemedizin-Arbeit habe ich bei Alberto Villoldo einen intellektuellen Mentor gefunden, welcher es versteht, alte andenschamanische Heiltechniken mit dem Verständnis moderner westlicher (Quanten-)Medizin zu verknüpfen. Ich wurde in der Linie der Quero-Schamanen initiiert und ausgebildet. Jedes Jahr vertiefe ich in Weiterbildung und Supervision meine Kenntnisse und Fähigkeiten, um jederzeit mit hoher Qualität behandeln und begleiten zu können. 


·        Master in Betriebswirtschaft MSc - Uni Wales Cardiff

·        Radiästhesie bei Abbé A. Mermet / Dr. Oberbach (Bio-Tensor)

·        Paracelsus-Heilpraktikerschule Regensburg (Zertifikat Schamanische Heilarbeit)

·        Enrique Hübner (Praktikas Anden Schamanismus)

·        Madeleine Andersen (Diplom Inkastone Massagen)

·        Arlette Widmer (Diplom, Geistiges Heilen & Trance Healing)

·        Pascal Voggenhuber (Basisausbildung Sensitiver/Medialer Berater)

·        Pascal Voggenhuber (Diplom Sensitiver/Medialer Berater)

·        Sheila French (Mediale Trance)

·        Mychael Shane (Mediale Trance)

·        Tim Abbott (Beweisführende Medialität) 

·        Certified Energy Medicine Practitioner (four winds society / light body school USA)

·        Munai Ki - Rites and Initiations (four winds society / light body school USA)

·        Advanced Shamanic Techniques (four winds society / light body school USA)


* Der Schamanismus (schamaninsche Energiemedizin) ist sehr alt, während die (West)Wissenschaft relativ neu ist. Die spirituellen Traditionen der Schamanen verwenden eine archaische Sprache für das, was wir heute als Neurowissenschaften bezeichnen. Das bedeutet, dass das, was sie als "Erleuchtung" bezeichnen, für uns in der modernen Welt eine optimale Gehirnfunktion oder die Fähigkeit, psychosomatische Gesundheit zu schaffen, ist. Erleuchtung hat nichts mit organisierter Religion zu tun. Erleuchtung ist eine uralte Wissenschaft und für alle Menschen jeglichen Glaubens verfügbar.